Kreativprojekt…

Quilt, Stoffblumen

Ziel war eine unregelmäßige, dynamische Fläche mit Blumen in einem Rahmen angeordnet.

Ursprünglich dachte ich an einen Quilt. Verwarf die Idee aber wieder, da das Endergebnis viel zu schwer für das Trägermaterial war. Es würde sich beim Aufhängen stellenweise Dellen und Mulden bilden und keine „gerade“ Fläche.

Zwischendrin versuchte ich es mit einer Leinwand. Diese war aber wiederum zu „eindimensional“ und zu flach.

Das Blumen-Arrangement im „Herrgottswinkel“ war spannend und dynamisch, aber die „Komposition“ war mir zu tief.

Würde ich es z. B. auf die Größe einer Schuhschachtel vergrößern, verliert es massiv an „Atmospähre, Eindruck, Dynamik….“.

Es währe einfach eine Schachtel voller Blumen.

Mehr nicht.

Weitersuchen….

Nächster Entwicklungsschritt; ein Objektrahmen und dickes Papier. Sah vielversprechend aus.
Mit den ersten Blüten bedeckt. Als „Lockerungen“ setzte ich Flächen mit Nägel ein.

Das Ergebnis war spannend, aber es fehlte der „letzte Kick“ der das „Bild“ richtig interessant machte. Da hilft nichts, als weiter dran bleiben und weiter arbeiten bzw. weiter verändern.

Zwei vorläufige Prototypen:

Ein 32 x 32 cm „Objekt“…

und ein 16 x 16 cm großer Prototyp.

Was mir gefällt, sind die unterschiedlichen kontrastierende Strukturen/Formen. Das harte Metallische der Nägel und das weiche Organische der Blumen und des Stoffes.

Kategorien:Allgemein, Handarbeit, Ideen und Inspirationen, Kunst

nunatakoo

2017 - 2019 Keramik Meisterausbildung an der Keramikschule Landshut.
2014 - 2017 Gesellen Ausbildung an der Keramikschule Landshut.

Jahrgang 1970, geboren in China aber aufgewachsen in Deutschland.
(Keinerlei Verbindung mit Ursprungsland)

Jahrzehntelang in einem normalen Beruf (gelernte Restaurantfachfrau) ausgeharrt und dabei meine künstlerische, hochkreative Seite unterdrückt.

2014 dann der "große Knall". Entdeckte die Homepage der Keramikschule Landshut.
Anmeldeformular ausgefüllt, Job gekündigt, 2-Zimmer Wohnung aufgegeben und von Frankfurt am Main nach Landshut in ein 1-Zimmer Wohnung umgezogen. :)

Mein persönliches Ziel: eine eigene Keramikwerkstatt.
Mein Oberziel: ein gemischter moderner "Handwerkerhof" mit ganz unterschiedlichen Branchen, (Handwerker, Fußwerker, Kopfwerker ...........) die sich an sozialem Unternehmertum orientieren und nicht nur allein am Profit.

Mein Plan: Mich in Kassel niederlassen und Stück für Stück diese Ziele realisieren.

Mein keramisches Gebiet/Thema: Persönliche, eigenwillige Interpretation einer/meiner westlich-asiatischen Verschmelzung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s